Titel

Corpus Christianorum. Hildebertus Cenomanensis episcopus Vita beate Marie Egiptiace,

Schrijver
Uitgever

Turnhout, Brepols, 200

Prijs

302,50

Bijzonderheden

Hardback, 328 p., + 1 freestanding sheet, 155 x 245 mm. ISBN 9782503050997.

Meer info
Gegenstand dieses Editionsvorhabens ist die in mehr als 90 Handschriften (teils vollstandig, teils fragmentarisch) uberlieferte `Vita beate Marie Egiptiace? des Hildebert von Lavardin (1056-1133). Sie umfasst 904 meist leoninische Hexameter. Im Jahre 1708 veroffentlichte Beaugendre seine mit Mangeln behaftete Edition der Werke Hildeberts, die als von Bourasse uberarbeitete Fassung 1854 in den 171. Band der Patrologia Latina eingegangen ist. 1960 erstellte Alexander Brian Scott im Rahmen seiner Oxforder Dissertation zu Hildeberts Werken eine erste kritische Edition der `Vita beate Marie Egiptiace?. Jedoch kannte oder sichtete er nicht alle greifbaren Manuskripte. Fur seine Edition kollationierte er lediglich 14 Handschriften. Zwolf davon hat er bei seiner Textkonstituierung berucksichtigt. Als Ergebnis seiner Forschung veroffentlichte er nur die Carmina minora sowie die Bibelepigramme. Somit steht eine gesicherte Ausgabe der Heiligenvita noch aus. Diese Lucke soll nun von diesem Editionsvorhaben, das weitere Unter?­suchungen umfasst, geschlossen werden. Nach einer knappen Vorstellung des Legendenstoffs, so wie er sich bei Hildebert in modifizierter Weise prasentiert, wird Hildeberts Leben und Wirken kurz vorgestellt. Denn die besondere Bedeutung der `Vita beate Marie Egiptiace? sowie ihr Adressatenkreis werden erst vor dem Hintergrund seines Gesamtwerkes sowie seiner vielfaltigen Beziehungen zu herausragenden Personlichkeiten seiner Zeit ersichtlich. Speziell fur dieses Werk werden den Fragen seiner Autorschaft und der Nachwirkung nachgegangen. Dabei zeigt sich, dass aufgrund mehrerer Zeugnisse kein Zweifel an der Urheberschaft Hildeberts gehegt werden kann. Des weiteren konnen Spuren dieser Versvita bis zu den Carmina Burana, dem Armen Hartmann, Petrarca oder einer mittel?­niederlandischen Prosa?­vita, die etwa um die Wende vom 14. zum 15. Jahrhundert entstanden ist, verfolgt werden. Ausfuhrlich werden dann die Eigenheiten der Uberlieferung im allgemeinen und nachfolgend in einem jeden Manuskript untersucht, um die Uberlieferung trotz erkennbar weit um sich greifender Kontamination naher zu beleuchten und die Beziehungsgefuge der einzelnen Handschriften herauszuarbeiten. Auf diese Weise erschliessen sich zudem etwa regionale oder auch korporative Schwerpunkte. Unzweifelhaft lassen sich zwei Versionen eruieren. Zudem tradiert eine kleinere Anzahl von Textzeugen ab Vers 638 eine eigenstandige Neudichtung, die moglicherweise auf ein schon fruhzeitig fragmentarisch gebliebenes Manuskript zuruckgeht. Languages: Latin, German.
Erik Tonen Books Antwerpen

Bedankt voor uw bestelling.
We sturen uw bestelling via verzendpartner POSTNL ** tarief voor alle pakjes ongeacht het gewicht is 6.99 Euro voor Nederland en België. U ontvangt van ons altijd een bevestiging en een factuur per e-mail.

Vul uw gegevens hieronder in om deze titel te bestellen bij boekwinkel Erik Tonen Books.

Wijzig instellingen
De captcha wordt geladen. Een ogenblik geduld...

Klik op het witte vierkant hierboven

Op het bezoeken van onze website, zo ook het plaatsen van een bestelling, zijn onze Algemene voorwaarden van toepassing.

Registreer u vrijblijvend als koper!

Wijzig instellingen
De captcha wordt geladen. Een ogenblik geduld...

Klik op het witte vierkant hierboven

  • Alle boeken zijn compleet en verkeren in normale antiquarische staat, tenzij anders beschreven. Kleine onvolkomenheden, zoals een ingeplakte ex-libris of een naam op het schutblad, zijn niet altijd vermeld.
  • U handelt deze order direct af met Erik Tonen Books
  • Na uw bestelling ontvangen u en Erik Tonen Books een bevestiging per e-mail. In de e-mail staan de naam, adres, woonplaats en telefoonnummer van Erik Tonen Books vermeld.
  • De Koper betaalt de verzendkosten, tenzij anders overeen gekomen.
  • Erik Tonen Books kan betaling vooraf vragen.
  • Boekwinkeltjes.nl probeert Kopers en Verkopers tot elkaar te brengen. Boekwinkeltjes.nl is echter nimmer partij bij een overeenkomst die gesloten wordt tussen Koper en Verkoper door gebruikmaking van de site. Als u een geschil hebt met één of meer gebruikers, dient u dit zelf op te lossen. U vrijwaart Boekwinkeltjes.nl van enigerlei vorderingen, aanspraken op schadevergoeding en dergelijke, verband houdende met dergelijke geschillen.

7,4 miljoen boeken

Gebruikt en tweedehands

10400 boekwinkels

Antiquariaten en particulieren